Pflichtfreundschaftsspiel gegen Askania Coepenick

F2- Junioren – Askania Coepenick

Sonntag, 14.10.2018 um 11.00 Uhr

Das letzte Spiel vor den Herbstferien und der damit verbundenen langen Spielpause wollten wir noch mal nutzen, um zu zeigen, was wir schon alles drauf haben. So richtig war es aber nicht unser Tag. Wenn die Gäste am Ball waren, zeigten wir zu selten, dass wir unbedingt den Ball wieder haben wollen und wenn wir den Ball hatten, waren wir nicht so mutig wie gewohnt. Auch das Tempo fehlte und vor allem das Durchsetzungsvermögen war nur sehr bedingt vorhanden. Da waren die Gäste einfach bissiger. Einzig auf der Torhüterposition waren wir über das gesamte Spiel hellwach. Das machten die beiden sehr stark. Okay, jetzt hört sich das natürlich so an, als hätten wir gar nichts hinbekommen. Ganz so war es natürlich auch nicht. Nach unserem ersten Tor, hatten wir schon einige gute Aktionen, mit tollen Dribblings und auch dem ein oder anderen guten Pass dabei. Aber irgendwie wirkte vieles diesmal, wie mit angezogener Handbremse. In der zweiten Hälfte sah das Spiel ähnlich aus. Wir hatten einige echt tolle Aktionen, in denen wir uns auch mit Toren belohnten, aber das gelbe vom Ei war es dennoch nicht. Da können wir definitiv mehr. Die kleine Fußballpause in den Ferien tut daher vielleicht auch ganz gut, um neue Kraft zu tanken. Bis dahin wird aber nochmal trainiert und pssst, nicht verraten, am Mittwoch gibt’s nach dem Training noch Pizza ;)