Pflichtfreundschaftsspiel gegen den Köpenicker SC

F2- Junioren – Köpenicker SC

Sonntag, 16.09.2018 um 11 Uhr

Mit dem Köpenicker SC erwartete uns eine deutlich schwierigere Aufgabe, als in den beiden Spielen zuvor. Da wir uns in der Orientierung auf dem Feld stark verbesserten, freuten wir uns auf ein spannendes Duell auf Augenhöhe. Wir machten auch wieder viele Sachen gut, lösten die Situationen hinten raus spielerisch, obwohl der KSC enorm viel Druck machte und konnten viele Zweikämpfe gewinnen und uns einige Torchancen erspielen, die wir an diesem Tag allerdings zu oft ungenutzt ließen. Da war unser Gegner etwas gnadenloser. Mit viel Druck wollten sie uns schon beim eigenen Abstoß angreifen, wo wir uns zwar dennoch sehr häufig durchsetzen konnten, aber eben nicht jedes Mal, weshalb auch mal ein Gegentreffer fiel. Ich bin trotzdem extrem stolz, dass unsere Kids nie den Mut verloren und die Bälle weiterhin nicht rausgebolzt wurden. Da sind wir in meinen Augen einfach viel mutiger, als jede Mannschaft, gegen die wir bisher gespielt haben, was uns im laufe der Ausbildung definitiv weiterhilft. Was bleibt hängen von dem Spiel? Der ein oder andere muss sicher in den Zweikämpfen noch mutiger werden, um mehr Duelle für sich zu entscheiden und weiterhin an der Orientierung auf dem Feld arbeiten. Aber das sind altersbedingte Schwierigkeiten, die auch aufgrund unseres ständigen Positionswechsels kommen, deswegen mache ich mir da keine Sorgen. Die aktuell hervorragenden Trainingsleistungen konnten wir mit in das Spiel nehmen und bereiten uns weiter Freude für die zukünftigen Einheiten mit unseren Kids J