1. Rückrundenspiel

GW Baumschulenweg gegen Blau-Weiß

Heute ging es zum Auftakt der Rückrunde nach Baumschulenweg. Nachdem wir kurzfristig darüber nachgedacht haben mit Schwimmflossen zu spielen, ließ sich die Sonne kurz vor Spielbeginn doch noch blicken. Für unser Empfinden war das Feld doch arg klein, sodass wir eher wenig zum Spielen kamen. Der Gegner stand sehr tief und nutzte das enge Feld zu seinem Vorteil. Nach Ballgewinn, spielten sie sofort einen langen Ball, der uns des Öfteren in Bedrängnis brachte. Wir hatten große Probleme uns auf das enge Feld einzustellen, sodass wir wenig mit unserer spielerischen Stärke glänzen konnten und eher über den Willen kamen. Es war wirklich kein schönes Spiel. Trotzdem kamen wir zu einigen Torabschlüssen. Phillip, gerade frisch aus der 3.E hochgezogen glänzte in seinem ersten Spiel mit dem 1:0 und 2:0. Trotz unseren schlechten Spiels eine gerechte Führung, die Simon zum 3:0 erhöhte. Das war auch das Halbzeitergebnis.

In der zweiten Hälfte wechselten wir ordentlich durch. Unter anderem den Torwart. So langsam haben wir uns auf das Feld und dem tief stehenden Gegner eingestellt. Amadeus erhöhte auf 4:0. Wir ließen den Gegner nur selten vor unser Tor und erspielten uns viele Torchancen, mit denen wir das Ergebnis zu unseren Gunsten ausbauten. Erik, Paul, und Jonas G. erhöhten auf 7:0. Mit dem hohen Ergebnis ließen wir in der Konsequenz auch nach, wodurch Baumschulenweg kurz vor dem Ende noch das 1:7 erzielte. Am Ende steht ein verdienter, auch in der Höhe gerechter Sieg.

Weiter so, Jungs!