7. Punktspiel gegen Schwarz-Weiß Hellersdorf

Blau- Weiß gegen Schwarz-Weiß

Heute war Schwarz- Weiß Hellersdorf bei uns zu Gast. Bei eisigen Temperaturen und einem Platz, der weit weg von einer Bespielbarkeit war, ging das Spiel trotzdem los.

Man muss einfach klar sagen, dass wir mit dem rutschigen und eisigen Boden um einiges besser zurechtkamen, als unser Gast. Trotz des schlechten Geläufs, ließen wir den Ball gut laufen. Wir haben in der ganzen Saison nicht so viele Pässe gespielt, wie am heutigen Tag. Und selten haben wir so gut entschieden wann wir ins Eins gegen Eins gehen, wie heute. Schade nur, dass wir das auf einem trockenen Rasen nicht getan haben. In Hälfte Eins schoss der Gast kein einziges Mal aufs Tor.

Wieder starteten wir früh ins Spiel. Nach vier Minuten zeigte Nils II ein wunderschönes Solo und lag Willi den Ball so vors Tor, dass dieser nur noch einschieben musste. Nils II hatte einen guten Tag erwischt. In der siebten und neunten Minute erhöhte er auf 2:0 und 3:0. Seine ersten Saisontore. In der 14. Minute half uns der Gegner mit einem Eigentor, ehe Lennox wie gewohnt seinen Torriecher anwarf und einen Hattrick schnürte. Paul beendete den Torreigen.

In der zweiten Hälfte stellten wir etwas um. Unser Torwart Nils kam aufs Feld und Amadeus und Timon kamen zu ihren ersten Minuten in diesem Spiel. Beide hatten in der ersten Hälfte nicht gespielt. Vier Minuten nach Anpfiff stand es 10:0, durch Amadeus und Timon. Festzuhalten bleiben noch die beiden Tore unseres Torwartes Nils! Seine ersten Tore!

Man muss leider festhalten, dass wir heute auf einen Gegner trafen, der nicht nur mit dem Platz gar nicht zurechtkam, sondern uns auch fußballerisch unterlegen war. Am Ende hieß es 18:1 für uns.

Das Ergebnis sollten wir nicht überbewerten, da wir heute einen Gegner hatten, der uns leider nicht gefordert hat. Wenn der Platz nicht vereist gewesen wäre, hätten wir wahrscheinlich noch mehr Tore geschossen.

1:0; 11:0 Willi ( 4´/ 32´)

2:0; 3:0 Nils II (7´/ 9´)

4:0 Eigentor (14´)

5:0; 6:0; 8:0 Lennox (20´/ 22`/ 25´)

7:0; 12:0 Paul ( 25´/ 35´)

9:0; 13:0; 18:1 Amadeus ( 26´/ 35´/ 47´)

10:0; 16:1 Timon (29´/ 46´)

14:1; 15:1 Nils ( 37´/ 45´)

17:1 Simon (46´)