Testspiel gegen Eintracht Mahlsdorf

Eintracht Mahlsdorf - FSV Blau- Weiß Mahlsdorf/ Waldesruh   1-2   (1-0)
Montag, den 12.09.2016 um 18.00 Uhr

 

Im letzten Test vor dem Punktspielstart testeten wir noch einmal gegen einen Verbandsligisten. Leider fehlten natürlich auch einige Spieler wegen Stützpunkttraining oder anderen Terminen. Trotzdem hatten wir 10 Spieler zur Auswahl, die sich beweisen konnten. Vorgenommen haben wir uns einiges, an der Umsetzung haperte es allerdings sehr lange. Wir verloren fast jeden Zweikampf, weil wir entweder immer einen Schritt zu spät waren, oder einfach nicht richtig gegengehalten haben. So kam Eintracht zu einer Chance nach der anderen. Einzig sie Präzision war mangelhaft oder eben unser guter Keeper zur Stelle. In der Offensive hatten wir nicht viele Argumente, da wir es nicht schafften unseren Körper so einzusetzen, um den Ball am Fuß zu halten, wenn wir unter Druck gesetzt wurden. In der zweiten Halbzeit wurde es etwas besser, hatten ein paar Offensivaktionen, aber insgesamt auch hier nicht energisch genug, um die Zweikämpfe zu gewinnen. Daher hatte auch im zweiten Abschnitt Eintracht mehr vom Spiel und die größere Anzahl an Möglichkeiten höher zu führen. Knapp 10 Minuten vor dem Ende nutzten wir einen Angriff eiskalt aus und stellten den Spielverlauf auf dem Kopf. Was dann passierte, wollten wir eigentlich von Beginn an sehen. Wir nahmen sie Zweikämpfe an und gewannen sie, hatten mehr Kontrolle in der Ballverarbeitung und somit auch noch einige andere Chancen, wovon wir letztlich noch mal eine nutzten. Auch das Stellungsspiel im Defensivbereich verbesserte sich schlagartig. Am Ende steht ein schmeichelhafter Sieg auf der Habenseite, bei der wir leider nur die letzten 10 Minuten überzeugen konnten.