Testspiel gegen den Köpenicker SC

Köpenicker SC – FSV Blau- Weiß Mahlsdorf/ Waldesruh

07.09.2016 um 18.00 Uhr

Vor dem Pokalspiel testeten wir noch einmal beim Nachbarn aus Köpenick. Bei der Spielform in der Erwärmung merkte man schon, dass es heute ein bisschen dauern könnte, bis wir in das Spiel finden und so sahen auch die ersten 20 Minuten aus. Keine Kontrolle im Ballbesitz, zu eng auf dem Feld gestanden und vorhandene Räume nicht genutzt. Daraus resultierte eine Anfangsphase, in der der KSC mehr Gefahr ausstrahlte. Dennoch nutzten wir unsere erste und einzige richtige Chance zur Führung. Da wir uns auf dreimal 20 Minuten einigten, konnten wir somit schon im zweiten Drittel einiges verändern. Mit mehr Breite und Tiefe im Spiel übernahmen wir die Kontrolle des Spiels und erzielten folgerichtig auch einige Treffer. Die Dribblings waren jetzt durchdachter, die Aufteilung auf dem Feld sah ebenfalls besser aus. Im letzten Drittel ließ dann die Konzentration wieder etwas nach. Einige gute Aktionen konnten wir uns noch erspielen, einen Treffer auch noch erzielen, aber es sah nicht ganz so dominant aus. Da uns Köpenick in dieser Phase auch nicht mehr so intensiv forderte, bestand die Gefahr in der Defensive meist aus eigener Unkonzentriertheit. Im Pokal sollten wir uns von Beginn an in vielen Punkten steigern, um das Spiel siegreich zu gestalten. Vielen Dank an den KSC, wir wünschen eine erfolgreiche Saison.