Pokalspiel gegen Adler Berlin II

Damen – SV Adler II                    3 – 1 (3 – 1)

Donnerstag, 11.10.2018 um 19.30 Uhr

Endlich mal wieder ein Pokalspiel in Waldesruh. Aber wieder gegen einen Verbandsligisten. Bisher hatten wir immer das Nachsehen, aber in diesem Jahr sollte sich das endlich ändern. Wir starteten gut in die Partie, wollten aber nicht vorne direkt raufgehen, sondern den Gegner erstmal kommen lassen und schauen, was für Ideen sie im Spiel mit dem Ball haben. Diese Idee war meistens ein langer Ball nach vorne, den wir häufig abfangen konnten und so unsererseits am Spiel nach vorne beitragen konnten. Wir spielten zwar nicht mehr jeden Angriff auf Teufel komm raus nach vorne, was wir leider viel zu häufig machen, hatten aber dennoch viele Aktionen mit Zug zum Tor und konnten uns des Öfteren gefährlich vor das gegnerische Tor spielen. Daher war die Pausenführung auch hochverdient. In Halbzweit zwei wollten wir weiterhin sicher stehen und ab und zu ein paar Konter spielen, was uns nur selten gelang. Die Bewegung ohne Ball wurde stark eingeschränkt und somit hatten wir einfach zu viele Ballverluste im Spiel nach vorne. Dadurch hatte Adler zwar mehr vom Spiel, als noch in der ersten Halbzeit, besonders viele gefährliche Tormöglichkeiten ließen wir dennoch nicht mehr zu. Wir machten es uns in der zweiten Hälfte unnötig schwer, ziehen aber definitiv verdient in die nächste Pokalrunde ein.