Ligaspiel gegen den TSV Mariendorf II

TSV Mariendorf II – Damen      0 – 7 (0 – 4)

Sonntag, 23.09.2018 um 15.00 Uhr

Nach der Niederlage in der Vorwoche wollten wir einiges in unserem Spiel verbessern. Die Bewegung mit und ohne Ball stand unter Woche im Fokus und war natürlich auch für das Spiel ein entscheidendes Thema. Die Rückwärtsbewegung sollte ebenfalls verbessert werden und das Wichtigste, das Tore schießen wollten wir auch nicht vernachlässigen. In den ersten zehn Minuten legten wir auch gut los, hatten viele gute Bewegungen mit und ohne Ball und konnten uns schon sehr häufig vor dem gegnerischen Tor freispielen. Erstaunlicherweise nutzten wir unsere Chancen auch recht konsequent und konnten schnell vier Tore vorlegen. Danach hatten wir zwar weiterhin die Kontrolle über das Spiel, zeigten auch weiterhin ansprechende Offensivaktionen, konnten aber unsere Torausbeute vorerst nicht erhöhen, weil doch etwas die letzte Konsequenz vermissen ließen. Jammern auf hohem Niveau wurde mir nach dem Spiel gesagt, sicherlich richtig, aber der mahnende Finger sollte ja immer mit dabei sein :D

Der anhaltende Regen erschwerte nun auch ein ums andere Mal die saubere technische Ausführung und verwehrte uns ebenfalls noch einige Chancen mehr. Dennoch war sehr viel Gutes dabei, was wir uns vorgenommen haben, setzten wir sehr gut um und konnten kurz vor Schluss auch noch einige Tore nachlegen.

Dabei waren:

Sina, Nancy, Lena, Lisa, Melli, Hanna, Jette, Marie

Tore: 3x Melli, 2x Lisa, je 1x Marie und Jette