Pflichtspiel beim DFC Kreuzberg II

DFC Kreuzberg II – FSV Blau- Weiß Mahlsdorf/ Waldesruh     0-5 (0-2)

Samstag, den 22.04.2017 um 16.00 Uhr

 

 

Beim Tabellenschlusslicht zu spielen ist nicht immer so leicht. In den Köpfen werden meist schon drei Punkte eingeplant und dennoch steht ein Gegner auf dem Platz, der es einem so schwer wie möglich machen möchte. Genau deswegen wollten wir es nicht als selbstverständlich erachten, dieses Spiel zu gewinnen und waren bereit auch etwas dafür zu tun. Wie schon gewohnt in der Rückrunde, stand der Gegner sehr tief. Das große Feld kam uns daher gelegen und wir schafften es immer mal wieder Lücken zu reißen. Unsere Abschlüsse aus der zweiten Reihe waren zwar diesmal nicht präzise genug, die konnte die Torhüterin allesamt entschärfen, so erzielten wir unsere Tore eben aus gut erspielten Offensivaktionen. In der Defensive ließen wir nicht besonders viel zu, lediglich eine Bogenlampe, die an der Latte ihr Ende fand, war auf Kreuzbergs Habenseite zu finden. Was mich persönlich sehr zufrieden stellte, waren unsere Ballverarbeitungen, die auf dem nass- glatten und schwer zu bespielenden Platz sicher nicht ganz so einfach waren.

Dabei waren:

Lena, Sina, Sandra S., Nadine, Luise, Lisa, Megan, Nancy

Tore: Luise 2x, Nancy, Nadine, Lisa