Pflichtspiel gegen DJK FFC Britz

DJK FFC Britz – FSV Blau- Weiß Mahlsdorf/ Waldesruh   1-0 (0-0)

Sonntag, den 26.03.2017 um 11.00 Uhr

Zu Hause konnten wir bisher beide Spiele gegen Britz verdient gewinnen, in Britz verloren wir in der vergangenen Saison. Wir fühlten uns eigentlich auch stark genug, um Auswärts drei Punkte holen zu können. Vielleicht war genau das unser Problem. Britz agierte, wie letzte Woche Hellersdorf schon, nur mit langen Bällen nach vorne und lass dann den Zufall entscheiden. Wir versuchten das Spiel zu gestalten, hatten auch genug Ballbesitz, aber das war es dann auch. Zum einen fehlte es scheinbar an der Einstellung zum Spiel, wir haben einfach deutlich weniger investiert, als in der Vorwoche, um das Spiel zu gewinnen. Wir waren nicht bissig genug in den Zweikämpfen, die Geschwindigkeit im Angriff fehlte komplett und die Bewegung ohne Ball war mangelhaft. Die Folge waren lediglich Torschüsse aus der zweiten Reihe, die diesmal nicht gefährlich genug waren. Außerdem hatten wir einige technische Defizite. Wir spielten zu viele Fehlpässe, weil wir auch nicht immer den einfachen Ball spielten. Dazu kamen ebenfalls Probleme in der Ballverarbeitung, die unsere Angriffe schon hemmten. Ich möchte zwar niemandem absprechen, nicht gewinnen zu wollen, aber sicher hat jeder nicht alles dafür getan. Das muss im nächsten Spiel wieder besser werden, weil ich denke, dass wir auf diesen Tabellenplatz einfach nicht hingehören.

Dabei waren:

Melli, Sina, Nancy, Nadine, Luise, Raja, Sandra S.