Eigenes Hallenturnier

Mit unserem eigenen Hallenturnier beenden wir die kurze Hallenphase für diese Saison. Mit guten Gegnern konnten wir uns messen und unsere negative 7m Schießen Serie leider nicht beenden. Die Vorrunde überstanden wir, wie in der Vorwoche mit einer durchschnittlichen Leistung  und 4 Punkten, und hatten es im Halbfinale mit dem späteren Turniersieger zu tun. Das Spiel gestaltete sich zu unserem Besten im Turnierverlauf und hätte sicher auch den Sieg in der regulären Spielzeit verdient, nur leider haben wir es nicht so mit dem Tore schießen auf Handball Toren. So kam es, wie es kommen musste zum Ausschießen vom Punkt. Dabei konnten wir uns wieder einmal nicht durchsetzen und durften somit leider nur um die Plätze 3 und 4 spielen. Auch in diesem Spiel hatten wir Möglichkeiten in Führung zu gehen, verpassten aber auch da das Tor zu machen. Also ging es erneut ins Lotterieschießen und was soll ich sagen, die Serie hält. Wir verloren auch dieses^^. Naja, wenn das unsere größte Baustelle ist, kann ich damit ganz gut leben. Platz vier und ein insgesamt gelungenes Turnier liegt jetzt hinter uns und nun können wir die Sinne für die Rückrunde weiter schärfen.

1. Spiel gg. Berliner TSC 0-0

Ähnlich wie in der letzten Woche war es ein ausgeglichenes Spiel in der es zum Ende etwas hektisch wurde, das Remis aber durchaus Leistungsgerecht war.

2. Spiel gg. Frankonia Wernsdorf 1-2

Uns fehlte in unseren Aktionen die Geschwindigkeit und Durchschlagskraft, um Wernsdorf ernsthafter zu prüfen. Ein Punkt wäre möglich gewesen aber der Sieg für Wernsdorf war nicht unverdient.

3. Spiel gg. Birkenwerder BC 2-0

Wir benötigten einen Sieg, um das Halbfinale zu erreichen. Nach zähem Beginn erhöhten wir die Intensität und belohnten uns mit zwei schönen Toren und dem Sieg.

Halbfinale gg. FFC Berlin 0-0 (0-2 n. 7m)

Gegen den stärksten Gegner des Turniers, die ihre Vorrunde sehr souverän durchliefen, zeigten wir eine sehr gute Leistung. In der Defensive ließen wir nur wenig zu, weil sich alle an der Defensivarbeit beteiligten und wir die entscheidenden Zweikämpfe gewannen. Vorne hatten wir nicht das nötige Glück oder waren einfach nicht kaltschnäuzig genug. Im 7m Schießen hatten wir das Nachsehen.

Spiel um Platz 3 gg. Herzfelde 0-0 (1-2 n. 7m)

Wir begannen gut und hielten uns lange in der gegnerischen Hälfte auf, konnten aber auch hier keinen Treffer erzielen. Zum Ende wurde es ausgeglichener, ein Tor fiel dennoch nicht mehr. Auch hier verloren wir das 7m Schießen.

Endplatzierungen:

1. Platz – FFC Berlin

2. Platz – Frankonia Wernsdorf

3. Platz - Wacker Herzfelde

4. Platz – FSV Blau- Weiß Mahlsdorf/ Waldesruh

5. Platz – FSV Hansa 07

6. Platz – Berliner TSC

7. Platz – Birkenwerder BC

8. Platz – SV Woltersdorf